Wie viel kostet Escort pro Stunde?

Wer sich mit Escort beschäftigt und diesen Job als Lady ausüben will, der muss auch über Geld reden. Was kostet eine Stunde, wenn man gebucht wird und wie sieht es mit dem Verdienst aus?

Meine Erfahrungen zeigen hier unterschiedliche Werte. Es kommt immer darauf an, welcher exklusiven Agentur man sich als Frau anschließt. Stundensätze die bei 150 Euro beginnen sind definierbar und auch üblich, jedoch ist dies an sich etwas niedrig. Gute Agenturen werben mit exklusiver und sehr authentischer Leistung im Dienstleistungsgewerbe und hier werden Stundensätze um die 400,– Euro realisiert.

Es gibt nur Erfahrungswerte und ich habe auch schon von Stundensätzen von über 600,– Euro gehört. Hier wird sich jede Frau fragen, was sie dem Kunden dafür bieten muss. Gehen wir einmal von rund 300,- Euro die Stunde aus, dann sind wir in einem guten Level der Betrachtungen. Hat man dem Mann gefallen und war alles zu seiner Zufriedenheit, dann gibt es freiwillig mehr. Diese Kunden sind reich und zumindest vermögend. Sie schätzen die Gesellschaft einer Dame, die Ihnen die Zeit versüßt und jede Escort Dame ist eine Geliebte auf Zeit.

Escort kostet üblicherweise 350 – 400 Euro die Stunde, da man ja selbstständig ist, kann man alle Details der Bezahlung frei aushandeln. Gute Agenturen verlangen diese Stunden Honorare und hieran erkennt jede Frau wie lukrativ dieser Job ist. 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *